AUFFORDERUNG ZUR ANGEBOTSABGABE: SICHERHEITSDIENSE FÜR DIE BOTSCHAFT DER REPUBLIK SINGAPUR IN BERLIN

21 Jan 2016

Die Botschaft der Republik Singapur in Berlin fordert interessierte und qualifizierte Anbieter dazu auf, ihr Angebot für Sicherheitsdienste in der Botschaft der Republik Singapur in Berlin für einen Zeitraum von 24 Monaten beginnend am 1. Mai 2016 bis 30. April 2018 abzugeben. Dieser Zeitraum kann nach Ermessen der Botschaft um weitere zwölf Monate verlängert werden (d.h. 1. Mai 2018 bis 30. April 2019).

Zusammenfassung der Voraussetzungen:

Die Botschaft der Republik Singapur sucht einen Sicherheitsdienstleister, welcher hochmotiviertes und qualifiziertes Sicherheitspersonal für die Erbringung von Sicherheitsdiensten in der Botschaft der Republik Singapur in Berlin Mitte, Deutschland, zur Verfügung stellen kann.

Für den gesamten Zeitraum des Vertages, benötigen wir zwei unbewaffnete Sicherheitsleute, welche rund um die Uhr im Dienst sind (d.h. 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr. Die Sicherheitsleute müssen sicherheitsdienstliche Aufgaben erfüllen wie beispielsweise, aber nicht beschränkt auf, regelmäßige Rundgänge des Geländes, Überprüfung der ankommenden Post und Pakete, Kontrolle der Besucher der Botschaft und Betreiben der Tore der Botschaft für den Fahrzeugverkehr.

Eine detaillierte Leistungsbeschreibung sowie alle Dokumente die Angebotsabgabeaufforderung betreffend, werden allen Firmen, welche sich an der Ausschreibung beteiligen möchten, zur Verfügung gestellt. 

Interessierte Firmen werden gebeten einen Termin für die Übergabe der Dokumente zur Angebotsabgabeaufforderung schriftlich via Berlin_Procurement@mfa.sg zu vereinbaren. 

 

Bewertungsprozess

Die Botschaft ist nicht verpflichtet das Angebot mit dem niedrigsten Preis zu akzeptieren. Stattdessen werden alle erhaltenen Angebote nach einem feststehenden Maßstab bewertet, bei dem jedes Kriterium die gleiche Gewichtung im Bewertungsprozess hat.

Einhaltung der Vorgaben (25% Gewichtung)

Kompetenz (25% Gewichtung)

Erfolgsbilanz (25% Gewichtung)

Preis (25% Gewichtung)

Gesamtpunktzahl 100%

 

Standortbegehung und Einsatzbesprechung

Eine Standortbegehung kann in Verbindung mit einer Einsatzbesprechung während des Zeitraums der Aufforderung zur Angebotsabgabe erfolgen. Ein Termin für die Abholung der Dokumente zur Angebotsabgabeaufforderung und für eine Standortbegehung/ Einsatzbesprechung wird individuell mit den interessierten Firmen vereinbart werden.

Die Einsatzbesprechung ist verpflichtend und wird an den folgenden Tagen stattfinden:

Datum:

·        Zwischen 26. und 28. Januar 2016

·        Zwischen 2. und 4. Februar 2016

Zeit:

·        Jederzeit zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr an den oben erwähnten Tagen.

·        Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Ort:

·        Botschaft der Republik Singapur Berlin

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte die Botschaft per E-Mail an Berlin_Procurement@mfa.sg.

 

Wichtiger Hinweis

Das eingereichte Angebot muss den Preis für die Dienstleistungen für die gesamte Vertragslaufzeit (d.h. 24 Monate sowie den möglichen Verlängerungszeitraum vom 25. bis 36. Monat) enthalten.

Das Angebot muss über eine Gültigkeit von 90 Tagen ab dem Ende der Angebotszeit am 22. Februar 2016 verfügen.

Bitte beachten Sie, dass die englische Version der Ausschreibung maßgeblich ist.

 

 

 

Travel Page